Quiche suisse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 4 EL Milch

Füllung:

  • 1 EL Butter
  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Bund Petersilie
  • 10 Basilikumblätter
  • 1 EL Thymian (Blätter)
  • 6 Salbeiblätter
  • Rosmarin (Nadeln)

Für Den Gu:

  • 400 ml Schlagobers
  • 4 Eier
  • 0.75 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Greyerzer

Für 4 Leute ist ein runde Quicheform mit 28 cm í vorgesehen.

Für den Mürbteig Mehl und Salz vermengen, in Stückchen geschnittene Butter dazugeben und durchrühren, bis die Menge kruemelt. Ei und Schlagobers durchrühren und zur Menge Form. Alles zu einem Teig zusammenfügen, nicht durchkneten. Teig flachdrücken und eine Stunde bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Eingefettete geben mit ausgerolltem Teig belegen, Boden mit der Gabel dicht einstechen.

Die Butter in einer Bratpfanne warm werden, die gehackten Schalotten und die zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben und auf kleinem Feuer dämpfen. Petersilie hacken, Basilikum in Streifchen schneiden, Salbeiblätter hacken und das Ganze mit dem Thymian und einigen Rosmarinnadeln mitdämpfen und leicht abkühlen.

Schlagobers mit den Eiern, dem Salz, Pfeffer und dem geschnittenen Schnittlauch gut durchrühren und den gedämpften Kräutern beifügen. Den Greyerzer raspeln, auf dem Teig gleichmäßig verteilen und die Füllung mit dem Guss darübergiessen.

Am Beginn 15 Min. bei 220 °C auf der untersten Schiene backen, dann die Temperatur auf 180 °C reduzieren und weitere 15-20 Min. backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Quiche suisse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte