Quiche mit Schinken und Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Mürbteig:

  • 350 g Mehl (glatt)
  • 250 g Butter (kalt, circa)
  • 2 Eidotter
  • Salz

Füllung:

  • 2 Porree
  • Butter
  • Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Neugewürz
  • 300 g Beinschinken im Ganzen

Ausserdem:

  • 250 ml Obers
  • 250 ml Sauerrahm
  • 2 Eier

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

1 Stunde 15 Min., aufwändig Für den Teig:

Das gesiebte Mehl, kalte Butter, Eidotter und Salz zu einem Teig zusammenkneten. Dabei nach Bedarf ein wenig lauwarmes Wasser dazugeben. Den glatten Teig für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Für die Fülle:

Porree reinigen, in schmale Ringe schneiden und in ein klein bisschen Butter und Weisswein weich weichdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Neugewürz (gemahlen) würzen. Überschuessige Flüssigkeit abschütten. Beinschinken kleinwürfelig schneiden, mit dem Porree mischen.

Eine Gratinform mit dem auf 5 mm Maizena (Maisstärke) ausgerollten Teig ausbreiten. Mit der Gabel einstechen und im Rohr bei 180 °C 15 min vorbacken.

Die Fülle in die vorgebackene Teigform gleichmäßig verteilen, mit einer Mischung aus 2 Sauerrahm, Schlagobers, Dotter und ev. Etwas Schnee begießen, wiederholt mit Pfeffer und Neugewürz würzen. Im Rohr bei 180 °C 30 Min. backen. Lauwarm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quiche mit Schinken und Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche