Quiche mit Linsen und Mais

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Cocktailtomaten
  • 1 EL Italienische Kräuter (gerebelt, z.B. Oregano, Thymian, Majoran, Basilikum)
  • Pfeffer

Für den Teig:

  • 125 g Vollkornweizenmehl
  • 40 ml Sojamilch
  • 10 g Germ (frisch)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 20 g Soja-Brotaufstrich

Für die Fülle:

  • 50 g Zwiebeln
  • Pflanzenöl (zum Andünsten)
  • 100 g Linsen (rot)
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 100 g Maiskörner (TK oder Dose)
  • 1 EL Hefeflocken (Bioladen)
  • Salz

Für die Quiche mit Linsen und Mais erst den Teig zubereiten. Für den Teig Germ in der lauwarmen Sojamilch auflösen.

Mehl, Soja-Brotaufstrich, Salz und Zucker dazugeben und ca. 5 Minuten kneten. Der Teig soll weich, aber nicht klebrig sein.

Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Danach den Teig rund ausrollen und eine Springform mit 18 cm Durchmesser damit auslegen.

Den Rand ca. 4 cm hoch ziehen. Noch einmal an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er deutlich aufgegangen ist (15-30 Minuten).

Für die Fülle Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Linsen gut waschen und mehrmals ausspülen. Zwiebeln im heißen Öl glasig andünsten.

Linsen und Knoblauch dazu geben und kurz mit dünsten. Mit der Suppe aufgießen, Tomatenmark und Ingwer unterrühren und 10 Minuten geschlossen köcheln lassen.

Backrohr auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Mais und Hefeflocken zu den Linsen geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fülle auf dem Teig verteilen, flach streichen, mit den Tomatenhälften belegen und mit den Kräutern bestreuen.

Die Quiche mit Linsen und Mais ca. 30 Minuten backen und 10 Minuten rasten lassen.

Tipp

Statt einer Quiche mit Linsen und Mais, kann man das Rezept auch mit anderen Zutaten abwandeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 3 1

Kommentare24

Quiche mit Linsen und Mais

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 10.03.2016 um 17:22 Uhr

    toll :) *****

    Antworten
  2. linda1989
    linda1989 kommentierte am 24.11.2015 um 07:42 Uhr

    interessantes rezept

    Antworten
  3. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 27.10.2015 um 20:25 Uhr

    toll

    Antworten
  4. koche
    koche kommentierte am 22.10.2015 um 20:51 Uhr

    super

    Antworten
  5. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 29.08.2015 um 16:05 Uhr

    tolles rezept. werd ich ausprobieren. aber ich geh mal davon aus dass es sich um mehr als nur zwei portionen handelt oder? :-)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche