Quiche mit geräuchertem Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Mürbteig:

  • für eine Backform mit in etwa 28 cm ø):
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter (kalt)
  • 75 ml Wasser
  • Salz

Belag Und Sauce:

  • 125 ml Milch
  • 125 ml Schlagobers
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 1 Bund Dille
  • Pfeffer
  • Salz
  • 150 g Mascarpone
  • 2 Teelöffel Kren
  • Butter
  • 300 g Mild geräucherter Lachs

Mehl, kalte Butterstücke, Wasser und ein wenig Salz in ein Weitling Form und das Ganze mit der Küchenmaschine gut zusammenkneten. Den Mürbteig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie packen und wenigstens 120 Minuten abgekühlt stellen. Eine beschichtete Quicheform (oder ein rundes Blech) mit Butter einfetten. Den Teig auswalken und in die Backform legen. Dabei den Teig so gleichmäßig verteilen, dass ein zwei bis drei Zentimeter hoher Rand entsteht.

Belag und Sauce Mascarpone mit dem Kren durchrühren und auf den Teig aufstreichen.

Den geräucherten Lachs in Streifchen schneiden und locker in der geben gleichmäßig verteilen. Eier, Milch, Schlagobers, Eidotter durchrühren. Fein gehackten Dill und ein klein bisschen Salz und Pfeffer hinzfügen. Die Mischung auf die Lachsstücke und den Quicheteig gießen. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Die Quiche auf der untersten Leiste 30 bis 35 min backen. Vor dem Aufschneiden ein klein bisschen abkühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Quiche mit geräuchertem Lachs

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 09.10.2015 um 05:44 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche