Quiche Lorraine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 300 g Weizenmehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 150 g Butter
  • 2 Eier
  • Fett (für die Form)
  • Mehl (zum Ausrollen)

Belag:

  • 250 g Durchwachsener geräucherter
  • Speck
  • 1 EL Butter
  • 250 g Schlagobers
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Mühle
  • Muskat (frisch gerieben)

Grundrezept für den Teig: Weizenmehl in eine tiefe Backschüssel sieben und in die Mitte mit einem EL eine Ausbuchtung drücken. Die 2 Eier, 1 Messerspitze Salz und 150 g kleingeschnittene harte Butter aus dem Kühlschrank einfüllen. Das Mehl mit den im Rezept angeführten restlichen Ingredienzien zu einem glatten Teig zusammenarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie einschlagen und im Kühlschrank in etwa 1 Stunde ruhen. Eine flache Quicheform von 26 cm ø mit einem Backpinsel mit Butter ausstreichen. Den Rand nicht vergessen. Den Teig dementsprechend der Grösse der Quicheform dünn auswalken. Anstelle einer speziellen Quicheform kann man ebenfalls eine Tortenspringform verwenden. Die geben mit dem Teig ausbreiten. Mit einer Gabel ein paarmal einstechen. Wenn im Rezept angegeben, den Teig mit Hülsenfrüchten beschweren und bei 200 Grad im aufgeheizten Herd blind backen.

Quiche: Den Teig nach dem Grundrezept machen. Für den Belag den Speck in schmale Streifen schneiden. Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Speckstreifen darin glasig rösten. Abkühlen. Eine Quicheform einfetten. Den Teig auf einem bemehlten Brett ein kleines bisschen grösser als die geben auswalken und Boden und Rand der Quicheform damit ausbreiten. Den Speck auf dem Tortenboden gleichmäßig verteilen. Das Schlagobers mit den Eiern mixen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Über den Speck gießen. Die Quiche auf der mittleren Schiene im aufgeheizten Backrohr bei 225 Grad in 30-40 Min. goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter 10 Min. auskühlen. Noch warm zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quiche Lorraine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche