Queller - Salicorne, 2 von 2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Queller
  • Meeresbohne
  • Meeresspargel
  • Salicorne
  • Passe-Pierre
  • Casse-Pierre

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Anfang: siehe Teil 1

In Eritrea (Afrika) betreiben die Regierung und der Us-Geschäftsmann Carl Hodges zusammen in der Nähe der Hafenstadt Massawa eine 2500 Hektar große Seawater Farm, in der der Meeresspargel angebaut wird.

www. Seawaterfarms. Com ist die Homepage der Farm in Eritrea.

Die grüne Kraft des Meeres und der Erde Der Meeresspargel (Salicorn) ist eine köstliche, überaus wertvolle Meerespflanze aus der Familie der Gänsefussgewächse. Man findet sie wild wachsend an den Verdunstungsoberflaechen der Meeressalinen und in speziellen Salzgärten. Die Wurzeln dieser fantastischen Salzpflanze anbieten sowohl in das Meerwasser sowie in die salinenumschliessende Tonerde. Ihre überaus anbieten Nährstoffe zieht sie aus beiden Welten, Meer und Erde, heraus.

Der salzig mineralisch-spargelige Wohlgeschmack bietet eine hervorragende Bereicherung unserer alltäglichen Kost- und Geschmackserlebnisse.

Salicorn wird ab Mai, von Hand, geerntet. Nur die jungen Pflanzen, kurz nach dem sie aus der Erde spriessen und noch sehr zart sind, finden in unserem Produkt Verwendung.

Salicorn stellt darum eine wertvolle Jod-Ergänzungsmoeglichkeit für unser sueddeutsches Jodmangelgebiet dar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Queller - Salicorne, 2 von 2

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte