Quarktiramisu mit Karameläpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Topfen
  • 180 g Joghurt
  • 1 Pk. Biskotten
  • 180 g Apfel
  • 5 Gelatine
  • 250 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Vanillepuddingpulver
  • 2 Eiklar
  • 30 ml Mokka
  • 20 ml Amaretto
  • 20 g Butter
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 30 ml Himbeersirup
  • Minze

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, sodann gut auspressen. Milch mit Zucker zum Kochen bringen, Gelatine, Puddingpulver hinzufügen, glatt rühren. Eiklar steif aufschlagen, Mokka mit Amaretto mischen. Topfen mit Joghurt mischen, Puddingmasse unterziehen. Daraufhin Schnee unterziehen.

Biskotten mit der flachen Seite in die Gratinform legen, mit Mokkagemisch gut einpinseln. Topfenmasse darüber Form, bis die Biskuits gut bedeckt sind. Wieder eine Lage Biskuits legen, gut einpinseln. Restliche Topfenmasse darüber Form, mit Teigkarte glatt aufstreichen. Am besten eine Nacht lang abgekühlt stellen.

Apfel-Kerngehäuse ausstechen, Apfel in Spalten schneiden und in heisser Butterpfanne anbraten. Mit Staubzucker überstreuen und karamellisieren. Tiramisu mit Kakaopulver abpudern und in Stückchen schneiden.

Anrichten:

Die Karamell-Äpfel-Stückchen auf einen flachen Teller Form.

Das Tiramisu in grössere Stückchen schneiden. Die Tiramisustuecke darauf setzen und mit Himbeersirup rundherum beträufeln. Mit Minze garnieren.

426 Kcal - 12 g Fett - 19 g Eiklar - 56 g Kohlenhydrate - 4, 5 Be (Broteinheiten)

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarktiramisu mit Karameläpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche