Quarktarte mit Melissengelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Bund Zitronenmelisse
  • 250 ml Weisswein (halbtrocken)
  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 375 g Topfen (mager)
  • 6 EL Schlagobers
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 0.5 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • Abger. Schale einer 1/2 Zitrone
  • 3 Blatt Gelatine (weiss)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

ein paar Zweige mit schönen Blättern der Zitronenmelisse aufheben (zum Verzieren ), die übrigen hacken und mit dem Wein begießen und bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen. Aus Mehl, 80g Zucker, der Butter, 1 Ei und der Prise Salz einen Mürbeteig durchkneten. Eine gefette Tortenspringform damit ausbreiten und einen Rand hochziehen von ungefähr 4 cm, geben abgekühlt stellen.

Die übrigen Eier trennen. Die Vanilleschote aufschlitzen und auskratzen. Den Topfen mit Vanillemark, Schlagobers, Eidotter, Vanillezucker, übrigen Vanillepuddingpulver, Saft einer Zitrone, Zucker und -schale durchrühren. Das Eiklar steif aufschlagen und unterrühren. Die Menge auf dem Mürbeteig gleichmäßig verteilen und glattstreichen. Bei 175 C (Gas 2) auf der untersten Schiene 45 min backen. Völlig abkühlen.

Die Gelatine in kalten Wasser einweichen. Den Wein mit der Melisse durch ein feines Sieb gießen. Die Gelatine tropfnass bei geringer Temperatur zerrinnen lassen und unter den Wein ziehen. Die Oberfläche der Tarte damit bepinseln. Die zurückbehaltenen Melisseblätter von den Stengeln zupfen und auf der Oberfläche gleichmäßig verteilen, Kurze Zeit abgekühlt stellen. Nun den übrigen Weinsud darauf gleichmäßig verteilen und fest werden.

Kalt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarktarte mit Melissengelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche