Quarkstrudel - Mit Pflanzenöl/Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 100 g Mehl
  • 50 g Wasser (lauwarm)
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 350 g Topfen, auf 300 g ausgepresst
  • 25 g Butter (weich)
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 EL Zucker
  • 75 g Weissbrot
  • 0.5 Teelöffel Zimt

Wasser und Öl rasch mit dem Mehl und dem Salz zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten. Darauf achten, dass keine Mehlnester im Teig zurückbleiben. Als nächstes das Teigstück in ein eckiges Format bringen und mit den Händen hauchdünn auseinanderziehen. Dabei nur einen ganz dünnen Mehlstaub auf den ausgezogenen Teig Form. Dazu braucht man viel Platz, die Fläche ganz abräumen.

Die Füllung aus den genannten Ingredienzien zusammenrühren, erst Butter und Zucker, dann die Eier und die Gewürze dazu, schliesslich den Topfen unterrühren.

Die Weissbrotbrösel auf den ausgezogenen Teig geben, um die Flüssigkeit der Füllung zusätzlich zu binden. Später den Teig aufrollen und in eine feuerfeste geben geben.

Der Quarkstrudel wird bei 220 °C im Umluft-Küchenherd (250 °C bei Ober-/Unterhitze) ca. 15 min lang goldgelb gebacken.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkstrudel - Mit Pflanzenöl/Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte