Quarkstollen Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 4 Tropfen Bittermandelöl
  • Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 Messenspitze gemahlene Muskat bzw.
  • Macisblüte
  • 2 Eier
  • 175 g Butter (oder Margarine)
  • 250 g Topfen
  • 150 g Rosinen
  • 125 g Korinthen
  • 150 g Mandelkerne (gemahlen, oder Haselnüsse)
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • Butter (oder Margarine, zum Einfetten)
  • Und Bestreichen
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Das Backrohr auf 250 Grad vorwärmen. Mehl und Backpulver vermengen und auf eine Fläche schütten oder sieben. Eine Mulde in die Mitte drücken. Zucker, Gewürze und Eier einfüllen und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei zubereiten. Das in Stückchen geschnittene Fett, den Topfen, die Rosinen und Korinthen, die Mandelkerne oder Haselnüsse und das feingeschnittene Zitronat und Orangeat darüber gleichmäßig verteilen.

Alles mit Mehl überdecken und von der Mitte aus rasch zu einem glatten Teig durchkneten. Sollte er kleben, noch ein wenig Mehl zufügen. Den Teig zu einem länglichen Stollen formen und in der Mitte der Länge nachmit einem Küchenmesser ca. 1/2 Zentimeter tief einschneiden. (Oder den Teil in eine Stollenform befüllen.) Auf ein mit Backtrennpapier (oder gefettetem Pergamentpapier) ausgelegten Blech und bei 170 bis 180 °C ca. 50 bis 60 Min. backen. Noch warm mit zerlassenen Leichtbutter bzw. Butter bestreichen und dick mit Staubzucker bestäuben. In Aluminiumfolie einschlagen.

Oder in einer Blechdose behalten.

Haltbarkeit: Etwa sechs Wochen

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkstollen Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche