Quarksoufflés mit Rhabarberkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Kompott:

  • 400 g Rhabarber
  • 150 ml Kirschsaft
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)

Soufflé:

  • 80 g Topfen (mager)
  • 2 Eidotter
  • 50 g Zucker
  • Zitronenschale (gerieben)
  • 3 Eiklar
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Rhabarber abspülen, reinigen und in 3 cm lange Stückchen schneiden. Kirschsaft mit Zucker und Zimt zum Kochen bringen. Angerührte Maizena (Maisstärke) in den Saft rühren und ein paar Min. auf kleiner Flamme sieden. Rhabarber hinzfügen, einmal zum Kochen bringen und dann auskühlen. 6 Souffléförmchen (à 125 ml Inhalt) mit Butter ausfetten und mit Zucker überstreuen. Die Fettpfanne unten in Das Backrohr einschieben und knapp 2 cm hoch mit heißem Wasser vollfüllen. Das Backrohr vorwärmen. Eidotter, Zucker und Zitronenschale sehr cremig aufschlagen. Den Topfen hinzfügen. Als letzten Schritt das Eiklar mit ein kleines bisschen Zucker steifschlagen und unter die Topfenmasse vermengen. Die Menge in Förmchen befüllen und im Wasserbad backen. Mit Staubzucker bestäuben. Sofort mit dem Kompott zu Tisch bringen.

(6 Portionen)

Zubereitungszeit: ungefähr eine halbe Stunde Backen: Stufe 3 (200 Grad ) Backzeit: ungefähr 20 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Quarksoufflés mit Rhabarberkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte