Quarkschmarren mit Holunderbirnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Holunderbirnen:

  • 4 md Birnen
  • 3 EL Kastanienhonig
  • 40 g Butter
  • 250 ml Holundersaft
  • 0.5 Orange, abger. Schale
  • 0.5 Zitrone (Schale davon)
  • Zimt, Gewürznelken, gemahlen
  • Sm Maizena (Maisstärke)

Quarkschmarren:

  • 125 g Topfen (mager)
  • 3 EL Milch
  • 60 ml Schlagobers
  • 3 Dotter
  • 3 Eiklar
  • 0.5 Zitrone (Schale davon)
  • 0.5 Orange, abger. Schale
  • 50 g Mehl
  • Salz
  • 60 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 1 EL Rosinen
  • 50 ml Orangenlikör
  • 0.5 Vanilleschote (Mark)
  • 20 g Staubzucker

Zum Garnieren:

  • 2 EL Staubzucker
  • 100 ml Vanillesauce

1. Birnen von der Schale befreien, halbieren, in Spalten schneiden und Kerngehäuse entfernen.

2. Kastanienhonig verflüssigen. Butter zugeben und Holundersaft aufgießen. Birnenspalten in den Bratensud legen und bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme sieden, bis die Birnen gar, aber noch al dente sind. Anschliessend herausnehmen.

3. In der Zwischenzeit Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Für den Schmarren Topfen, Milch und Schlagobers mit einem Handmixer glatt durchrühren. Dotter, Zitronen- und Orangenschale hinzfügen und durchrühren. Mehl darunter rühren.

4. Eiweisse gemeinsam mit einer Prise Salz, einem Teil des Zuckers halbsteif aufschlagen. Anschliessend übrigen Zucker hinzfügen, Eiweisse steif aufschlagen und unter die Topfenmasse heben.

5. Rosinen in Butter in einer Bratpfanne anbraten, die Hälfte des Orangenlikörs hinzfügen, ein kleines bisschen kochen und Vanillemark darunter rühren. Topfenmasse darauf gießen, mit den Rosinen vermengen und im aufgeheizten Backrohr in 10 bis 15 min backen.

6. Holundersauce mit Orangen- und Zitronenschale sowie jeweils einer Prise Zimt und Gewürznelke würzen.

7. Etwas Maizena (Maisstärke) in wenig kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden, so dass eine sirupartige Konsistenz entsteht. Die Birnenspalten einfüllen und in der Sauce ziehen.

8. Schmarren aus dem Herd nehmen, auf die andere Seite drehen und mit zwei Pfannenwendern in der Bratpfanne zerteilen. Schmarren ein klein bisschen zusammenschieben. Staubzucker auf die freie Pfannenfläche Form, übrigen Orangenlikör darauf gießen und das Ganze mit dem Schmarren durchrühren.

9. Schmarren auf Tellern anrichten, mit Staubzucker überstreuen. Holunderbirnen dazulegen und mit Vanillesauce beträufeln.

Weinempfehlung: Ein Riesling Eiswein von Mosel-Saar-Ruwer.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkschmarren mit Holunderbirnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche