Quarkplätzchen mit Apfel-Zwetschken-Rotkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Rotkraut (ca. 1kg)
  • 2 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 6 Wacholderbeeren (zerstossen)
  • 5 EL Rotweinessig
  • 2 EL Johannisbeergelee
  • 3 EL Cassislikör
  • 250 g Topfen (mager)
  • 200 g Maizena
  • 1 Ei
  • 100 g Bergkäse
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 200 g Dörrzwetschken (essfertig)

- Vital Extra

- posted by K.-H. Boller - modified by Bollerix

Kohl in schmale Streifen schneiden. Zwiebeln fein würfeln. In einem großen Kochtopf in 20 g Fett andünsten. Wachholder und Rotkraut hinzfügen, fünf Min. weichdünsten. Likör, Essig, Gelee und fünf El Wasser hinzufügen. Zuge- deckt ungefähr 20 Min. dünsten.

Ei, Topfen, Maizena (Maisstärke), Käse und Krem Fraiche durchrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss herzhaft würzen. Ruhen.

Äpfel abschälen, entkernen und in Stückchen schneiden. Mit den Zwetschken zum Rotkraut Form, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und weitere 10 Min. dünsten.

Aus dem Quarkteig mit nassen Händen Kekse formen. Im übrige Fett von beiden Seiten goldbraun backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkplätzchen mit Apfel-Zwetschken-Rotkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche