Quarkmousse mit Orangengelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 250 g Zucker
  • 125 ml Wasser das ergibt
  • 250 ml Zuckersirup
  • 18 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 13 Saftorangen; davon
  • 800 ml Saft ausdrücken
  • 2 Orangen (unbehandelt)
  • 2 Vanilleschoten
  • 6 Eidotter
  • 125 ml Aprikosenlikör; davon
  • 2 EL Aprikosenlikör (2) und
  • 4 EL Aprikosenlikör (3) abgenommen
  • 1 Prise Salz
  • 1000 g Topfen (mager)
  • 125 ml Schlagobers
  • 2 Mangos

Für den Zuckersirup den Zucker mit dem Wasser aufwallen lassen. Vier min offen blubbernd machen und von dem Küchenherd nehmen.

Für die erste Geleeschicht die Hälfte der Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Orangensaft ausdrücken, durch ein feines Sieb gießen. Die Hälfte davon mit der Hälfte des Zuckersirups durchrühren. Die Gelatine tropfnass bei schwacher Temperatur zerrinnen lassen, unterziehen und in eine Servierschüssel Form. Kalt stellen und etwa 2 Stunden gelieren.

Für die Quarkmousse die Vanilleschoten ausschaben. Die Schale der unbehandelten Orangen fein abraspeln. Den übrigen Zuckersirup aufwallen lassen. Vanillemark, Orangenschale, Eidotter, Aprikosenlikör (2) und Salz mit dem Mixer kremig rühren. Den Zuckersirup nach und nach hinzfügen und weiterschlagen, bis die Menge dicklich-weiß wird.

Die übrige Gelatine abgekühlt einweichen, auspressen, in Aprikosenlikör (3) bei schwacher Temperatur zerrinnen lassen. Zunächst den Topfen, dann die Gelatine unter die Eimasse rühren. Das Schlagobers steif aufschlagen, unterrühren und auf die Geleeschicht laufen. Kalt stellen und 2-3 Stunden gelieren.

Restliche Gelatine einweichen und warm zerrinnen lassen. Mit dem übrigen Orangensaft und Zuckersirup durchrühren und mit einem Schöpfer vorsichtig auf die Quarkschicht laufen. Weitere 2 Stunden gelieren.

Für die Garnitur die Mangos abschälen und fein würfelig schneiden. Die abgeriebenen Orangen ausdrücken, den Saft durch ein Sieb gießen und mit dem übrigen Aprikosenlikör durchrühren. Mangos darin eine halbe Stunde einmarinieren. Vor dem Servieren jeweils serving in etwa ein Drittel EL auf dem Dessert gleichmäßig verteilen, den Rest gesondert anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkmousse mit Orangengelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche