Quarkkoepfli mit Hagebuttensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 ml Wasser ((1))
  • 150 g Hagebutten; 'Fliege' und Stielansatz entfernt
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Wasser ((2))

Quarkkoepfli:

  • 2 Dotter (frisch)
  • 3 EL Zucker
  • 150 g Rahmquark
  • 0.5 Vanillestängel Samen ausgekratzt
  • 3 Scheiben Gelatine; ungefähr fünf Min. in kaltem Wasser
  • Eingelegt, abgetropft
  • 2 EL Wasser; siedend
  • 2 Frische Eiweisse; mit
  • 1 Prise Salz; steif geschlagen

Für Förmchen von jeweils etwa 2 dl, abgekühlt ausgespült Wasser (1) mit den Hagebutten zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren, bei geschlossenem Deckel etwa Eine Stunde weich machen. In einer Backschüssel bei geschlossenem Deckel etwa Acht Stunden stehen. Portionenweise durchs Passe-vite treiben.

Zucker und Wasser (2) beifügen, durchrühren, zum Kochen bringen, Bratpfanne von der Platte ziehen, abkühlen.

Quarkkoepfli: Dotter und Zucker mit dem Schwingbesen rühren, bis die Menge hell ist. Topfen und Vanillesamen beifügen, gut durchrühren.

Gelatine mit dem siedenden Wasser zerrinnen lassen, mit zwei EL Topfenmasse vermengen und auf der Stelle gut unter die übrige Menge rühren. Kühl stellen, bis die Menge am Rand leicht fest ist, glatt rühren. Schnee genau darunter ziehen.

Einfüllen: die Topfenmasse in die vorbereiteten Förmchen gleichmäßig verteilen, bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank etwa Eine Stunde fest werden.

Servieren: die Quarkkoepfli mit einer Messerspitze genau von dem Förmchenrand lösen, auf Teller stürzen, wenig Hagebuttensauce auf die Teller Form, Rest separat dazu zu Tisch bringen.

Tipps * Sind die Hagebutten noch hart (vor dem ersten Frost gepflückt), acht bis zehn Tage abgekühlt lagern oder evtl. zwei bis drei Tage tiefkühlen.

* Statt Hagebuttensauce, 100 g Hagebutten-Marmelade, mit 2 Esslöffeln Wasser vermengt, verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkkoepfli mit Hagebuttensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte