Quarkknödel mit Karamellnuessen auf Zwetschgenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Topfen
  • 3 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Weizengriess
  • 4 Scheiben Kastenweissbrot
  • 400 g Zwetschken
  • 200 ml Johannisbeersaft
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 4 Nelken
  • 1 EL Walnüsse
  • 1 EL Haselnusskerne
  • 2 EL Braunen Rübenzucker
  • 4 Minzesträusschen
  • Geoelte Marmor- oder Steinplatte

Zwetschken putzen, entkernen, vierteln. Nüsse grob hacken, Weissbrotscheiben von der Rinde befreien und in Würfel schneiden.

Topfen mit Eiern und Zucker durchrühren, Weizengriess und Brotwürfel unterziehen, alles zusammen gut mischen. Die Menge acht bis zehn Min. ausquellen, folgend Knödel abdrehen.

Etwas Zucker in der Bratpfanne angehen, leicht karamellisieren, mit Johannisbeersaft löschen, Zimtstange, Nelken dazugeben, Zwetschken hinzufügen, kurz aufwallen lassen und auf Biss baden.

Bratpfanne erhitzen, braunen Zucker zum Schmelzen bringen, Nüsse dazugeben, kurz unterziehen, karamellisieren, auf eine geölte Marmor- oder Steinplatte Form, abkühlen und grob zerstoßen.

Wasser mit ein wenig Zucker, Zimtrinde aufwallen lassen, Knödel hinein Form, ziehen bis sie obenauf schwimmen.

Anrichten:

Zwetschgenkompott als Bett auf einem tiefen Teller anrichten, Knödel darauf setzen, mit Karamellnuessen überstreuen und mit Minzsträusschen garnieren.

Nährwerte je Person:

383 Kcal - 9 g Fett - 23 g Eiklar - 49 g Kohlenhydrate - 4 Be (Broteinheiten)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkknödel mit Karamellnuessen auf Zwetschgenkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche