Quarkgriessschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 ml Vollmilch 80 g Weichweizengriess
  • Gemahlener Zimt 50 g Zucker
  • 100 g Topfen 3 Eidotter
  • 2 EL Rosienen ; Mehl
  • 1 Ei ; Semmelbrösel
  • 1 EL Butterschmalz

Die Milch in einem hohen Kochtopf zum machen bringen. Die hitze reduzieren, und den Griess unter Rühren einrieseln. Die Mischung bei schwacher Temperatur ein paar min ausquellen. Zimt und Zucker hinzfügen. Die Griessmasse aufwallen lassen und den Topfen hinzfügen. Kräftig umrühren und wiederholt aufwallen lassen. Vom Küchenherd nehmen, ein kleines bisschen abkühlen und die Dotter sowie die Rosinen hinzfügen und einrühren. In eine Gratinform. Schütten und im Kühlschrank, am besten eine Nacht lang, abkühlen. Die Griessmasse aus der Gratinform stürzen und in Stäbchen schneiden. Die Griessschnitten in Mehl, verquirltem Ei und Semmelbröseln auf die andere Seite drehen. Butterschmalz erhitzen und die Griessschnitten von beiden Seiten goldgelb fertig backen. Dazu: Zwetschgenkompott.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkgriessschnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte