Quarkgratin mit Erdbeeren, Rhabarber und Vanilleglace'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Sahnequark
  • 2 Eidotter
  • 40 g 'Staubzucker
  • 25 g Maizena
  • 1 EL Rum
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 2 Eiklar
  • 50 g Zucker
  • 150 g Rhabarber
  • 125 ml Weisswein
  • 40 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote
  • 150 g Erdbeeren
  • 4 Kugeln Vanilleglace

Dotter, Staubzucker, Topfen, Rum, Zitronenschale, Maizena und Vanillezucker gut durchrühren.

Eiklar mit Zucker steif aufschlagen und unterziehen.

'Rhabarber abspülen, von der Schale befreien und in Stückchen schneiden.

Weisswein mit Zucker und Vanillestängel zum Kochen bringen, Rhabarber einfüllen und kurz aufwallen.

Den Rhabarber im Fond abkühlen.

Quarkgratin mit Erdbeeren, Rhabarber und Vanilleglace(eis).

Die Topfenmasse auf vorgekühlte, gebutterte Gratinfoermli gleichmäßig verteilen. Rhabarber und Erdbeeren darauf anrichten.

In den 250 °C heissen Herd stellen und 8-10 Min. goldbraun backen. Mit Staubzucker bestäuben und mit Vanilleglace zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkgratin mit Erdbeeren, Rhabarber und Vanilleglace'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte