Quarkblätterteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 Päckchen
  • Vanillezucker
  • (bei Herstellung von süssem Gebäck)
  • 250 g Schichtkäse oder evtl. trockener Topfen
  • 250 g Süssrahmbutter

Mehl, Backpulver und Vanillezucker in ein Weitling Form. Schichtkäse oder Topfen auf einem Sieb abrinnen oder in die Mitte einer Stoffserviette Form, die Zipfel der Serviette über dem Schichtkäse oder Topfen zusammenfassen, drehen und so die Flüssigkeit herausdrücken. Schichtkäse oder Topfen glattrühren oder durch ein Sieb aufstreichen, zum Mehl Form, die kalte Butter in Flöckchen darauf gleichmäßig verteilen. Ingredienzien rasch zu einem Knetteig zubereiten, bis er glatt ist und keine Streifchen oder Flecke mehr zu sehen sind.

Weiter verfahren wie bei dem selbstgemachten Blätterteig, indem die verschiedenen Touren gemacht werden. Quarkblätterteig kann man bereits 1 bis 2 Tage vor dem Backen kochen. Das Backergebnis ist außergewöhnlich gut, wenn er lange im Kühlschrank gelegen hat, rasch verarbeitet wird und in den aufgeheizten, recht heissen Backrohr kommt.

der Stadtwerke Bochum

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkblätterteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche