Quarkauflauf mit Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 dag Äpfel (säuerlich)
  • 50 dag Topfen (mager)
  • 7.5 dag Zucker
  • 1 Tasse Vanillin-Zucker
  • 3 Eier
  • 0.15 l Saurer Halbrahm
  • 7.5 dag Mandelkerne (oder Haselnüsse, gemahlen)
  • Zimtzucker zum Bestreuen
  • Butterflöckchen

Die Äpfel von der Schale befreien. Knapp die halbe Menge der Früchte vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Äpfel in Schnitzchen kleinschneiden. Aus den übrigen Äpfeln mit einem Apfelausstecher das Kernhaus herausfischen und die Früchte in Ringe kleinschneiden.

Eine Gratinform sehr grosszügig ausbuttern. Boden und Rand der Form mit den Apfelringen ausbreiten. Vanillinzucker, Topfen, Zucker, Eier, Sauerrahm und Rahm gemeinsam mischen. Am Ende die Mandelkerne bzw. Haselnüsse dazumischen. Die Menge in Form einfüllen und glattstreichen. Mit den Apfelschnitzchen kranzförmig belegen. Zimtzucker darüberstreuen und mit Butterflöckchen belegen.

Den Apfelauflauf im auf 200° Celsius aufgeheizten Backofen auf der untersten Schiene derweil fünfundvierzig bis fünfzig Min. backen. Sollte der Auflauf zu rasch braun werden lassen, mit Aluminiumfolie decken. Heiss oder alternativ lauwarm auf den Tisch hinstellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quarkauflauf mit Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche