Puttes - Rheinischer Reibe-Erdapfel Kochtopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 4000 g Erdäpfeln, dick
  • 2 Zwiebel
  • 2 Eier
  • Wurst (Streichwurst oder evtl. Blunzen)
  • Salz
  • Speck
  • 2 Paradeiser (in Scheiben)
  • Pfeffer und Salz, jeweils nach Würzigkeit der Wurst
  • Muskatnuss

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und grob raspeln und auspressen. Ebenso die Zwiebeln grob raspeln. Erdapfel Saft abschütten. Der abgestandenen Kartoffelstärke, die Eier und nötigenfalls Salz dazugeben und unter den Kartoffelteig und die Zwiebeln heben. Nach Wunsch mit Muskatnuss würzen, nötigenfalls noch mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Den Boden einer Gusskasserolle einölen und mit Speckscheiben belegen.

Jetzt mit einer Lage von dem beschriebenen "Riefkoocheteig" dick bestreichen und dann mit einer Lage klein geschnittener Streichwurst belegen. So abwechselnd in Schichten das Reindl befüllen. Optisch nett mit Tomatenscheiben belegen. Im auf 200 °C aufgeheizten Backrohr gute 2 Stunden knusprigbraun backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Puttes - Rheinischer Reibe-Erdapfel Kochtopf

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 28.09.2014 um 20:26 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte