Puter Gefüllt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Füllung:

  • 0.375 kg Frische Champignons beziehungsweise Mischpilze aus der Dose
  • 5 dag Speck (durchwachsen)
  • 2 Zwiebeln (80 g)
  • 1 Bund Petersilie
  • 0.25 kg Grobe Bratwurstbrät
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Getrockneter, zerriebener Thymian

Ausserdem:

  • 5 dag Leichtbutter
  • 1 Zwiebel (40g)
  • 1 gelbe Rübe (100g)
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck (125 g)
  • 0.25 l Fleischbrühe (Instant, heiss)
  • 0.25 l Weisswein (herb)
  • 1 Teelöffel Maisstärke

Puter nach Vorschrift entfrosten. Beutel mit den Innereien rausnehmen. Puter innen und aussen unter kaltem Leitungswasser abbrausen, abtupfen und mit Pfeffer und Salz reibend auftragen.

Zur Vorbereitung der Füllung Champignons reinigen, ausführlich abspülen, abrinnen lassen und blättrig kleinschneiden. (Mischpilze abrinnen lassen und anschliessend blättrig kleinschneiden.) Speck und die abgeschälten Zwiebeln fein würfeln. Speck in einer Bratpfanne in 5 Min. glasig brutzeln. Zwiebeln beigeben. Noch 3 Min. brutzeln. Schwammerln beigeben. 5 Min. andünsten.

Leber (aus dem Beutel mit den Innereien) und Petersilie unter Leitungswasser abbrausen. Mit Haushaltspapier abtrocknen und fein häckseln. Bratpfanne von dem Küchenherd heranziehen. Etwas auskühlen. Petersilie und Leber mit der Bratwurstbrät beigeben. Mit Salz, Thymian und Pfeffer würzen. Puter damit ausfüllen. Mit Rouladengarn zunähen.

Leichtbutter in einer Fettpfanne heiß machen. Puter mit der Brust nach oben reinlegen. Zwiebel und gelbe Rübe von der Schale befreien und fein würfeln. Um den Puter auftragen. Restliche Innereien abbrausen, abrinnen lassen und dito in die Fettpfanne setzen. Puterbrust mit Speckscheiben belegen.

Mit Aluminiumfolie bedecken und in den aufgeheizten Backofen auf die untere Rille schieben.

Garzeit: 3 h. Elektroherd: 200 °C .

Gasherd: Stufe 4 bzw. knapp 0,5 grosse Flarnme.

Während der Garzeit nach und nach heisse Bouillonangiessen. 1/2 Stunde vor Ende der Garzeit Speckscheiben und Aluminiumfolie herausschneiden, damit die Brust schön braun wird. Puter rausnehmen. Auf eine vorgewärmte Platte setzen. Mit Aluminiumfolie bedecken und 100 mmin stehen lassen.

Inzwischen Braten-Fond mit Wein loskochen. Durch ein Sieb in einen Kochtopf passieren. Maisstärke mit ein klein bisschen Leitungswasser in einer Tasse mixen. Unter Rühren in Braten-Fond geben. Aufkochen. Sauce, wenn benötigt, entfetten. Abschmecken. Puterbraten und Sauce abgetrennt anbieten.

Zuspeisen: Gemüseplatte und Kartoffelkroketten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Puter Gefüllt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche