Puter Elsässer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Füllung:

  • 0.2 kg Weissbrot (in Scheiben)
  • 25 cl Kuhmilch (warm)
  • 2 Zwiebeln (80 g)
  • 1 dag Butter
  • 1 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • Leber, Herz und Magen des Puters
  • 3 Eier
  • Zitrone (abgeriebene Schale)
  • Pfeffer

Zum Braten:

  • 5 dag Fetter Speck in Scheibchen
  • 6 dag Butter
  • 25 cl Fleischbrühe (heiss)

Für Das Sauerkraut:

  • 1 Zwiebel (40g)
  • 2 Äpfel (12o g)
  • 25 cl Apfelsaft
  • 6 Wacholderbeeren
  • 25 dag Speck (durchwachsen)

Ausserdem:

  • 6 Esslöffel Kaltes Salzwasser
  • 30 gramm Leichtbutter
  • 1 Schweinswürstehen (200 g)

Die Elsässer lieben deftige und reichhaltige Kost. Auch Geflügel wird gern mit Sauerkraut, magerem Speck und gebratenen Würstchen gemeinsam gereicht.

Beutel mit Innereien aus dem Puter heranziehen. Puter unter fliessendem Leitungswasser innen und aussen ausführlich abbrausen und abtrocknen. An den unteren Enden der Keulen das Fleisch mit einem spitzen Küchenmesser lösen. Puter innen mit Pfeffer und Salz reibend auftragen.

Zum Zubereiten der Füllung Weissbrot in Würfel kleinschneiden. In einer Backschüssel mit Kuhmilch durchtränken. Zwiebeln von der Schale trennen und in Würfel kleinschneiden. Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln dadrin in 3 Min. glasig brutzeln. Knoblauchzehe von der Schale trennen und mit Salz zerdrücken. Petersilie abbrausen, abtrocknen und häckseln. Leber, Magen und Herz durch den Fleischwolf drehen.

Alles zu dem Weissbrot geben. Eier und abgeriebene Zitronenhaut dito. Mischen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Farce in den Puter ausfüllen.

Fettpfanne mit kaltem Leitungswasser ausspülen und mit Speckscheiben ausbreiten. Puter mit der Brust nach oben drauflegen. Butter in einem Kochtopf schmelzen. Über den Puter giessen. In den aufgeheizten Backofen auf die untere Rille schieben.

Bratzeit: 2 h und 150 mmin. Elektroherd: 200 Grad . Gasherd: Stufe 4 oder alternativ knapp 0,5 grosse Flamme.

Wenn der Braten-Fond beginnt braun zu werden, ein Achtel l heisse Suppezugiessen. Puter häufig mit Braten-Fond übergiessen. nach und nach die übrige Suppezugiessen.

Während der Bratzeit für das Sauerkraut Zwiebel von der Schale trennen und würfelig kleinschneiden.

Äpfel abspülen, entsteinen und grob raffeln. Sauerkraut mit Zwiebelwürfeln, geraffelten, Äpfeln, Apfelsaft, Wacholderbeeren und dem in dünne Streifchen geschnittenen Speck in einem Kochtopf bei geschlossenem Deckel bei kleiner Temperatur 20 min andünsten.

100 mmin vor Ende der Bratzeit Puter einmal mit Salzwasser bestreichen, damit die Haut dito schön knackig wird.

Leichtbutter in einer Bratpfanne heiß machen. Schweinswürstchen in 8 Min. drumherum braun brutzeln.

Puter aus der Fettpfanne heranziehen. Füllung rausnehmen und in Würfel kleinschneiden. Puter zerlegen. Auf eine grosse, vorgewärmte Platte setzen. Füllung drüber auftragen. Mit Sauerkraut, Schweinswürstehen und Speckscheiben umlegt auf den Tisch hinstellen.

Zuspeise: Erdapfel- oder evtl. Semmelknödel.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Puter Elsässer Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche