Puter Brasilianische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Küchenfertiger Babyputer von 2500 g
  • Salz
  • Pfeffer

Füllung:

  • 150 g Weissbrot (in Scheiben)
  • 1.25 Milch (warm)
  • 3 Eier (hartgekocht)
  • 125 g Schinken
  • Leber, Magen und Herz des Puters
  • 2 Schalotten (40 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Kalbsbrät
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Spicken:

  • 150 g Gut gekühlter fetter Speck

Zum Braten:

  • 60 g Butter (oder Margarine)
  • 500 ml Wasser (heiss)
  • 1 Tasse Kaltes Salzwasser

Sosse:

  • 750 ml Wasser (heiss)
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Tasse Sauerrahm (100 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie (zum Garnieren)

Beutel mit den Innereien aus dem Puter nehmen. Puter unter fliessendem Wasser innen und aussen genau abschwemmen und mit Haushaltspapier trocken reiben. Am unteren Ende der Keulen das Fleisch mit einem spitzen Küchenmesser lösen. Puter innen mit Salz und Pfeffer einreiben. Beiseite stellen.

Für die Füllung Weissbrot klein würfeln. In eine ausreichend große Schüssel Form. Warme Milch drübergiessen. Hartgekochte Eier abschälen und würfeln. Schinken in knapp 1/2 cm breite Streifchen schneiden. Leber, Herz und Magen abbrausen, abtrocknen und mit den abgeschälten Schalotten sowie den Knoblauchzehen durch den Fleischwolf drehen. Durchgedrehte Menge, Kalbsbrät und Eier zum Weissbrot Form. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen. Farce in den Puter befüllen. Nicht zu fest reindrücken, da die Farce derweil des Bratens quillt. Hals- und Bauchöffnung mit einem Baumwollfaden zunähen bzw. mit Rouladenspiessen zustecken.

Zum Spicken den gut gekühlten Speck in 5 cm lange und 1/2 cm dicke Streifchen schneiden. Mit einer Spicknadel in Faserrichtung in gleichmässigen Abständen durch Brust und Keulen ziehen. Fettpfanne mit kaltem Wasser ausspülen. Puter mit dem Rücken nach unten reinlegen. Leichtbutter oder evtl. Butter in einem Kochtopf erhitzen. Puter damit begiessen. In den aufgeheizten Herd auf die untere Schiene schieben.

Bratzeit: 2 Stunden und 15 min. Elektroherd: 200 Grad .

Gasherd: Stufe 4 bzw. knapp 1/2 große Flamme.

Wenn der Braten-Fond zu braun werden lassen beginnt, das heisse Wasser zugiessen. Puter dann häufig mit dem Braten-Fond begiessen. 10 Min. vor Ende der Bratzeit den Puter mit Salzwasser bestreichen, damit die Haut schön kross wird. Puter aus der Fettpfanne nehmen. Anrichten und warm stellen. Für die Soße Braten-Fond mit Wasser loskochen. Durch ein Sieb in einen Kochtopf gießen. Aufkochen. Maizena (Maisstärke) mit der sauren Schlagobers in einem Becher durchrühren. In den Braten-Fond rühren. Aufkochen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Puter mit abgespülter Petersilie garnieren. Soße getrennt dazu anbieten.

Kalorien je Person: Etwa 1250.

Zuspeisen: Salatplatte und Stangenweissbrot oder evtl. Langkornreis.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Puter Brasilianische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche