Puter Amerikanisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Tiefgekühlter Babyputer von 3000 g
  • Salz
  • 50 cl Leitungswasser
  • 3 Zwiebeln (150 g)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Pfeffer
  • 50 gramm Leichtbutter
  • 1 Bund Petersilie
  • 5 Scheiben Toastbrot (100 g)
  • 0.125 kg Bratwurstbrät
  • 1 Teelöffel Getrockneter, zerriebener Salbei
  • Muskatwürze (gerieben)
  • 50 gramm Butter
  • 2 Teelöffel Maisstärke (10 g)
  • 1 Teelöffel Zitrone (Saft)

Puter ist in den Usa das traditionelle Festessen zum Thanksgiving Day, dem Erntedankfest. Auf dem Land wird das Erntedankfest im Freundeskreis gefeiert und hierfür der Puter gegessen, zu dem jede eingeladene Frau ein kleines bisschen Selbstgemachtes mitbringt. bspw. selbstgebackenes Brot, grünen Paradeiser- Chutney, Mixed Pickles beziehungsweise verschiedene Blattsalate. Denn das sind die typischen Zuspeisen zum ameri- kanisch zubereiteten Puter.

Puter nach Vorschrift entfrosten lassen. Beutel mit den Innereien rausnehmen. Gesalzenes Leitungswasser in einem Kochtopf aufwallen lassen. Hals, Herz und Magen abbrausen, abrinnen lassen und beigeben. Leber zurücklassen. 1 Zwiebel von der Schale trennen. Mit dem Lorbeergewürz in Kochtopf einfüllen. Innereien in 60 Min. garkochen. Mit einem Schaumlöffel rausnehmen. Fleischbrühe durch ein Sieb giessen. Warm stellen.

Puter innen und aussen unter Leitungswasser abbrausen und abtupfen. Innen und aussen mit Salz und Pfeffer reibend auftragen.

Restliche Zwiebeln von der Schale befreien und häckseln. Leichtbutter in einer Bratpfanne heiß machen. Zwiebelwürfel dadrin in 3 Min. glasig werden lauen. Die Petersilie unter Leitungswasser abbrausen, abtupfen und häckseln. Brotscheiben im Toaster braten und in 5 mm grosse Würfel kleinschneiden. Puterleber abbrausen, abtupfen und häckseln. Mit Petersilie, Zwiebelwürfeln, Weissbrotwürfeln, Bratwurstfülle und knapp ein Achtel l Puterbruehe in einer Backschüssel vermengen. Mit Muskat, Salbei, Salz und Pfeffer würzen. Puter damit ausfüllen. Hautoeffhung zunähen.

Puter mit der Brustseite nach oben in eine Fettpfanne setzen. Butter in einem Kochtopf schmelzen und über den Puter giessen. Mit Aluminiumfolie locker bedecken. In den aufgeheizten Backofen auf die untere Rille schieben.

Bratzeit: 3 h. Elektroherd: 180 Grad Celsius .

Gasherd: Stufe 3 oder evtl. 1/ 3 grosse Flamme.

60 Min. vor Ende der Garzeit Aluminiumfolie abnehmen. Puter häufig mit dem Braten-Fond übergiessen. In den letzten 10 Min. nicht mehr übergiessen, damit der Puter schön braun und knackig wird.

Inzwischen die gekochten Innereien in knapp 5 mm grosse Würfel kleinschneiden.

Puter aus dem Bräter heranziehen und warm stellen.

Braten-Fond mit der übrigen Fleischbrühe loskochen. Durch ein Sieb in einen Kochtopf giessen. Maisstärke mit ein klein bisschen kaltem Leitungswasser in einem Becher glattrühren. In den Braten-Fond geben. Unter Rühren einmal aufwallen lassen. Später kommen die Innereien rein. Mit Saft einer Zitrone und Salbei würzen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Sauce bis kurz vorm Kochen erhitzen.

Den Puter zerlegen, mit der Füllung auf einer aufgeheizten Platte anbieten. Sauce abgetrennt dafür anbieten.

Tipp: Verwenden Sie zum Kochen, wenn möglich, immer Bio-Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Puter Amerikanisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche