Putenrouladen mit Orangen-Paradeiser-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Pinienkerne
  • 30 g Parmesan (fein gerieben)
  • 0.5 EL Sambal Ölek
  • 6 Putenschnitzel (à in etwa 130 g)
  • 6 Riesengarnelen (à 30 g, ohne Schale)
  • 3 sm Zwiebel
  • 3 Kernlose Orangen
  • 400 g Paradeiser (mittelgross)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 30 g Butter
  • 1 EL Öl
  • Sternanis
  • 240 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 400 ml Geflügelfond (Glas)
  • 0.5 Bund Estragon

1. Getrocknete Paradeiser abrinnen (Öl behalten) und hacken. Knoblauch durch eine Presse drücken, Pinienkerne bähen und hacken. Zusammen mit Parmesan, Sambal ölek und ein kleines bisschen Tomatenöl (3 El bei 6 Portionen) in der Moulinette zu einer Paste zermusen.

2. Die Putenschnitzel eben auf die Fläche legen, mit einem Fleischklopfer von beiden Seiten vorsichtig dünn klopfen. Jeweils dünn mit der Paste bestreichen. Die Krebsschwänze entdarmen. Jedes Fleischstück mit 1 Garnele belegen, von dem Ende her zusammenrollen, dabei seitlich die Fleischränder in etwa 1 cm nach innen aufschlagen. Die Rouladen je mit Zahnstocher zusammenstecken.

3. Zwiebeln fein würfelig schneiden. Orangen wie Äpfel abschälen, sodass das Weisse vollständig entfernt wird. Mit einem scharfen Küchenmesser die Filets zwischen den Trennhäuten entfernen. Paradeiser einschneiden, kurz blanchieren, häuten, vierteln und entkernen.

4. Die Rouladen mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Butter und Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Die Rouladen von allen Seiten goldbraun anbraten, dann in einen Bräter mit Deckel legen. Zwiebeln mit dem Sternanis glasig weichdünsten, mit dem Orangensaft löschen und auf die Hälfte kochen. Mit dem Fond auffüllen, aufwallen lassen und über die Rouladen gießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. gardünsten, dabei die Rouladen einmal auf die andere Seite drehen.

5. Rouladen auf eine Servierplatte Form und in nicht zu schmale Scheibchen schneiden. Estragon von den Stielen zupfen, mit den Orangenfilets und den Paradeiser in die Sauce Form. Kurzdarin erwärmen und über die Rouladen gießen. Mit Sauce und Gemüse zu Tisch bringen.

Nährwerte

Fett in g: 21

Kohlenhydrate in g: 20

Dauer der Zubereitung

90 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenrouladen mit Orangen-Paradeiser-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche