Putenrouladen Mit Korianderlinsen & Tandoorisosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Roulade:

  • 4 Putenschnitzel (á 100g)

Füllung:

  • 80 g Putenfleisch, gewolft
  • 30 g Schlagobers
  • 1 Eiklar
  • 1 EL Noilly Prat-Wermut
  • 30 g Karotten, in feinste Würfelchen geschnitten
  • 30 g Lauchzwiebeln, in feinste Würfelchen geschnitten
  • 10 g Petersilie (feingehackt)
  • 20 g Sellerie, in feinste Würfelchen geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer

Panade:

  • 1 Vollei
  • 30 g Mehl Typ 505
  • 40 g Corn Flakes, fein zerbrochen
  • 30 g Mandelkerne (gehobelt)
  • 20 g Semmelbrösel
  • 100 g Butterschmalz (zum Ausbacken)

Tandoorisosse:

  • 250 g Joghurt 10% Fett
  • 80 g Schlagobers
  • 100 ml Madeira
  • 1 Teelöffel Tandoori Masala; Gewürzpulver aus dem Asia Laden
  • 20 g Kurkuma
  • 20 g Basilikum
  • 20 g Koriandergrün
  • 40 g Pfefferminze
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Korianderlinsen:

  • 200 g Rote Daal-Linsen
  • 30 g Karottenwürfelchen
  • 30 g Lauchwürfelchen
  • 30 g Selleriewürfelchen
  • 100 g Erdäpfeln; in ½ cm Würfel
  • 25 g Bauchspeck, in feine Würfel geschnitten
  • 1 Stck Schalotte, in feine Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 ml Noilly Prat
  • 200 ml Kalbsfond (hell)
  • 1 Bund Korianderkraut, in feine Streifchen geschnitten
  • 40 g Butter

Das gewolfte Putenfleisch mit dem Schlagobers, Eiklar und Noilly Prat versetzen und am besten in einer Moulinex fein verquirlen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Gemüse in ein kleines bisschen Butter anschwitzen und zu dem gemixten Putenfleisch dazugeben und die gehackte Petersilie mit unterziehen.

Daraufhin die Putenschnitzel zwischen zwei Folien zart flach klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen, und die Füllung auf die Schnitzel gleichmäßig verteilen und zu einer Rouladenform rollen.

Schliesslich die Rouladen in Mehl auf die andere Seite drehen, ein kleines bisschen abklopfen, dann durch das verquirlte Vollei ziehen und mit ein kleines bisschen Druck in der (Mandel - Corn Flakes -Semmelbrösel Mischung) panieren.

In heissem Butterschmalz rundum goldbraun anbacken und dann auf einem Gitter in etwa 10min in dem auf 180 °C aufgeheizten Backofen fertig gardünsten.

Tandoorisosse:

Tandoori, Schlagobers, Joghurt Masala und Kurkuma in einen Kochtopf Form und ca. 10 Min. auf kleiner Flamme sieden, den Madeira dazugeben und wiederholt zum Kochen bringen. alles zusammen mit einem Handmixer zermusen, die frischen Küchenkräuter dazugeben und wie einen Tee ca 5 Min. ziehen. Anschliessend durch ein feines Sieb passieren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Soße sollte nach dem Mixen nicht mehr stark machen.

Korianderlinsen:

Die Gemüse- und Speckwürferl in der Butter glasig weichdünsten, die Linsen beifügen und mit Noilly Prat löschen. Mit dem Kalbsfond aufgiessen und derweil bei geringer Temperatur leicht wallen, bis die Erdäpfeln und Linsen gar sind, vielleicht ein kleines bisschen Wasser zugiessen. Schliesslich mit der Butter zur gewünschten Konsistenz aufmontieren und die Korianderkrautstreifen einrühren und nachwürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenrouladen Mit Korianderlinsen & Tandoorisosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche