Putenroulade mit Zitronen-Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Dünne Putenschnitzel (à 180 - 200 g)
  • 1 EL Öl
  • 1 Pk. Blattspinat (300 g)
  • 8 Sardellenfilets bzw. Sardellenpaste
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • Muskatnuss (gemahlen)
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Butterschmalz
  • 250 ml Hühnersuppe ((Instant))
  • 40 ml Sherry
  • 1 Teelöffel Sossenbinder
  • 2 EL Crème fraîche

Spinat entfrosten. Knoblauchzehen klein hacken. Sardellen abgekühlt abbrausen und hacken. Spinat grob zerzupfen, mit Knoblauch, Saft einer Zitrone, Muskatnuss und Sardellen mischen.

Fleisch leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, jede Seite dünn mit Öl bestreichen. Spinatfüllung auf die Schnitzel gleichmäßig verteilen, eng zusammenrollen, mit Rouladenhölzchen oder Spagat anfügen. In Mehl auf die andere Seite drehen.

Rouladen in heissem Butterschmalz auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9 bis 10 von allen Seiten anbraten. Darauf mit heisser Hühnersuppe löschen und 30 bis 40 min auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 bis 5 kochenlassen. Rouladen herausnehmen, warm stellen.

In den Schmorfond Sossenbinder, Sherry und Crème fraîche untermengen, ein wenig kochen, gut nachwürzen, mit den Rouladen anrichten.

Dazu schmecken Langkornreis und ein Blattsalat.

70 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenroulade mit Zitronen-Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche