Putenroulade mit Sauerrahmteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Putenroulade:

  • 600 g Pute
  • 2 EL Meaux Senf
  • 150 g Schwarzwurst
  • 150 g Mango (reif)
  • 12 Blattspinat
  • 4 EL Zwiebelconfit
  • Pfeffer
  • Salz

Sauerrahmteig:

  • 60 g Butter
  • 230 g Mehl
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Eidotter
  • 1 Prise Essig
  • 1 EL Küchenkräuter (gehackt)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Thymian
  • Rosmarin

Putenroulade Die Pute in vier auf der Stelle große Schnitzel schneiden und mit dem Fleischklopfer leicht plattieren und würzen. Mango und Schwarzwurst fein in Würfel schneiden. Die Schnitzel mit dem Senf bestreichen und Blattspinat der Länge nach auf die Schnitzel legen. Später die Mango und die Schwarzwurst ebenso auf dem Schnitzel gleichmäßig verteilen. Zum Schluss das Zwiebelconfit daraufgeben und alles zusammen zu einer Roulade einschlagen und mit einem Holzstäbchen feststecken. Die Rouladen ringsherum anbraten.

Sauerrahmteig Crème, Mehl, Butter fraîche, Eidotter, Essig und Gewürze zu einem festen Teig zusammenkneten. Den fertigen Teig 20 Min. abgekühlt ruhen, folgend 3mm dick auswalken. Die Putenroulade abtupfen und in den ausgerollten Teig einwickeln. Die eingepackten Putenpouladen wiederholt anbraten bis der Teig eine schöne braune Farbe hat. Daraufhin bei 180 °C 7-8 Min. im Backrohr fertig backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenroulade mit Sauerrahmteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte