Putenroulade mit Ananas-Chili-Püree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Scheiben Putenfleisch aus der Brust, 3mm dick geschnitten
  • 1 Ananas (frisch)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 md Frische Champignons in feine Scheibchen
  • Cayennepfeffer
  • Pfeffer
  • Salz

Sauce:

  • Rest der Ananas
  • 2 EL Ananassaft
  • 1 Chilischote; Min.
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker

Vom Metzgermeister Putenbrust in feine Scheibchen schneiden, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit feinen Scheibchen von frischer Ananas und Champignons belegen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

Wer möchte, gibt noch ein wenig frisch gehackten Chili dazu. Rouladen rollen und mit einem Holzstäbchen schliessen, dann auf dem Bratrost 10 min grillen oder in einer beschichteten Bratpfanne 10 min von allen Seiten rösten, dabei mit einer Marinade aus Olivenöl und Saft einer Zitrone ständig bepinseln.

Für das Ananasmus eine halbe Ananas ohne Stiel und Schale - logisch - mit wenigstens einer scharfen Chilischote in ein hohes Glas Form und mit Salz, Pfeffer, Ananassaft und einen Hauch Zucker aufmixen. Es soll ein scharf-süssliches Püree entstehen. Also, vorher die Chilischaerfe prüfen und vielleicht ein kleines bisschen mehr Chili hinzfügen. Dieses Püree mit den Putenrouladen zu Tisch bringen, dazu passen gegrillte Kartoffelscheiben oder ein frischer Häuptelsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenroulade mit Ananas-Chili-Püree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche