Putenleber-Terrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Scheiben Weissbrot (gewürfelt)
  • 2 EL Milch
  • 500 g Putenleber
  • 2 EL Sherry
  • 250 g Hack, Rind/Schwein
  • 0.25 Teelöffel Neugewürz (gemahlen)
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 1 Prise Muskat
  • 2 Eier
  • 2 Bund Thymian (gehackt)
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Speck, ungeräuchert schmale große Scheibchen
  • Salz
  • Pfeffer

Weissbrotwürfel in Milch einweichen. 1/5 der Putenleber für die Fülle weglegen, den Rest im Handrührer bzw. Fleischwolf klein hacken. Dazu Brot, Sherry Eier, Gewürze, Faschiertes & 1 El Thymianblättchen Form und gut mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die reservierten Leberstücken in mundgerechte Stückchen schneiden und in heissem Fett von jeder Seite 1-2' anbraten, dann beseite stellen. Im gleichen Fett die Zwiebel glasig rösten und unter die Farce vermengen.

Eine Terrinen-Form (Kasten) mit Speckscheiben ausbreiten und die Hälfte der Fleischfarce hineingeben, die Leberstücke im Thymian wälzen, auflegen und den Rest der Farce darüber Form. Die übrige Speckscheiben auflegen, mit einem Deckel (Aluminiumfolie) verschließen und im aufgeheizten Backrohr bei ca 175 °C in einer mit heissem Wasser gefüllten Fettpfanne 90-120' gardünsten.

Dazu gibt's: Baguette Getränk: leichten Rotwein, Rose

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenleber-Terrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche