Putenkeulen mit Pilzfülle und Erdäpfelwürfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Pilzfülle Eierschwammerln trocken putzen, vierteln und in wenig Rapsöl anrösten. Zwiebeln und Selchspeck würfeln, Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, das Grün mitverwenden. Speckwürfel in einer Pfanne leicht auslassen.

Paradeiser blanchieren (überbrühen) und die Haut abziehen. Würfelig schneiden. Kaiserschoten putzen. Erdäpfel waschen, trocken reiben und in größere Würfel schneiden. Liebstöckel abzupfen.

Bratwürstel der Länge nach einschneiden und das Brät herausdrücken. Mit Frühlingszwiebeln, Eierschwammerln, Paradeiser- und Speckwürfeln und Semmelbröseln vemengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ausgelöste Putenkeule auflegen und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Pilzfülle auf die Putenkeule aufstreichen, einrollen und mit Küchengarn binden. Die gefüllte Putenkeule in Butterschmalz rundherum anbraten und mit Suppe aufgießen.

Liebstöckel und Pfefferkörner beifügen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 40 Minuten garen.

Zwiebeln in Butterschmalz glasig dünsten, Kaiserschoten hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und bissfest kochen.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Thymian dazugeben und die Erdäpfelwürfel darin goldgelb braten.

Küchengarn von den Putenkeulen mit Pilzfülle entfernen und die Rolle in dicke Scheiben schneiden. Auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Bratensauce umgießen und mit den Erdäpfelwürfeln und den Kaiserschoten anrichten.

Tipp

Anstell von Eierschwammerln können Sie auch Maronenröhrlinge, Birkenpilze oder Champignons für die Putenkeulen mit Pilzfülle verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Putenkeulen mit Pilzfülle und Erdäpfelwürfel

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 14.11.2015 um 11:06 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 11.07.2015 um 08:25 Uhr

    werde ich demnächst nachkochen

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 17.05.2015 um 21:43 Uhr

    gut

    Antworten
  4. lilavie
    lilavie kommentierte am 18.02.2015 um 11:15 Uhr

    klingt gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche