Putenkeule mit Kefir

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 68 Portionen:

  • 1 Putenoberkeule (entbeint, 1200 g)
  • 1 EL Rosmarinnadeln (frisch)
  • (ersatzweise getrocknet)
  • 2 Chilischoten
  • 1 Becher Kefir (500~g)
  • Salz
  • 3 EL Öl
  • 1 Gehäufter El Mehl

Ausserdem:

  • Spagat

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Die Innenseite der Putenkeule mit Rosmarinnadeln mit Hilfe eines Messers spicken. Die Keule zuklappen und mit Spagat zu einer Röllchen verschnüren.

2. Das Fleisch in einen Tiefkühlbeutel legen. Chilischoten entkernen, abspülen und würfelig schneiden. Mit dem Kefir vermengen und über das Fleisch gießen. Den Beutel fest verschließen. Die Keule darin 3 Stunden Marinieren, den Beutel ein paarmal drehen.

3. Fleisch herausnehmen, abrinnen. Kefir mit einem Pinsel entfernen. Das Fleisch abtrocknen und rundum mit Salz würzen.

4. Fleisch im heissen Öl rundum anbraten. 150 ml Wasser zugiessen und bei geringer Temperatur zirka 1 1/2 Stunden dünsten, vielleicht noch ein klein bisschen Wasser nachgiessen.

5. Den fertigen Braten herausnehmen und bedecken. Den Kefir mit Mehl durchrühren und unter Rühren im Fleischsaft aufwallen lassen. Die Sauce mit Salz nachwürzen und zum aufgeschnittenen Braten zu Tisch bringen.

Dazu passen Bohnenschoten mit Zwiebelwürfeln.

Puten, Putenfleisch

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenkeule mit Kefir

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche