Putengeschnetzeltes mit Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Trutenbrust bzw. Trutenbrustfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz

Sauce:

  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen (durchgepresst)
  • 1 EL Butter
  • 6 EL Trockener Sherry bzw. Weisswein
  • 400 ml Geflügelfond
  • 0.25 Teelöffel Kümmel
  • 300 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer

Spargel:

  • 600 g Stangenspargel
  • 400 ml Sauce (süss-sauer)
  • Gewürze
  • Küchenkräuter

Zum Garnieren:

  • 2 EL Flachblättrige Petersilie gehackt

Das Trutenfleisch schräg zur Faser in schmale Scheibchen schneiden.

Für die Sauce, Zwiebel und Knoblauch in der Butter goldgelb weichdünsten. Mit Sherry bzw. Weisswein ein paarmal löschen und mit dem Fond auffüllen. Den Kümmel hinzufügen und die Flüssigkeit um wenigstens die Hälfte kochen. Den Rahm dazugeben und die Sauce weiterkochen, bis sie sämig ist. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und warm halten.

In der Zwischenzeit den abgeschälten Stangenspargel in längliche schmale Scheibchen schneiden, wenig Fett erhitzen und den Stangenspargel darin gemächlich knackig rösten, mit süß-saurer Sauce aufgießen und kurz aufwallen lassen, mit Gewürzen und Kräutern nachwürzen.

Das Trutengeschnetzelte würzen, in dem heißen Butterschmalz schnell anbraten und auf einem Sieb abrinnen. Jetzt in die Sauce Form und erwärmen, aber nicht mehr aufwallen lassen. Das Geschnetzelte anrichten, mit den Spargeln garnieren und mit der Petersilie überstreuen.

Dazu: z. B. Langkornreis.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putengeschnetzeltes mit Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche