Putengeschnetzeltes mit Ananas und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 EL Ingwerpulver
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Ananas (Scheiben)
  • 2 EL Öl
  • 150 g Bohnenkeime
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • 1 EL Chili-Gewürz

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

-Pfeffer, schwarz!

1. Das Putenfleisch abwaschen, abtrocknen und gleichmässig schnetzeln. 2. Den Ingwer mit 2 El. Pfeffer, Sojasauce, Salz, Chili-Gewürz und zer- drücktem Knoblauch durchrühren. Fleisch darin auf die andere Seite drehen und 1 Stunde! im Kühlschrank! ziehen. 3. Das Öl in einer breiten Bratpfanne erhitzen, das Putenfleisch darin ganz kurz! anbraten, dann die Ananasstücke einrühren. 4. Die Bohnenkeime in ein Sieb Form und unter fliessendem Wasser ab- brausen. Abtropfen, in die Bratpfanne Form und unter durchgehendem Wenden mit anbraten. 5. Alles mit Sojasauce, Gewürzen und ein klein bisschen! Salz nachwürzen. Den Schnittlauch in Rollen schneiden und aufstreuen.

Sojasprossen kaufen, sind ausführlich genommen gekeimte Mungobohnen und nicht gekeimte Sojabohnen. Kaufen Sie möglichst frische Keime, keine Dosen bzw. Gläser. Frische Keime enthalten (wie stets im Vergleich zu Konserven) weit mehr gesunde Inhaltsstoffe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putengeschnetzeltes mit Ananas und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche