Putengeschnetzeltes mit Äpfeln und Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Putenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Ingwer (frisch)
  • 5 EL Öl
  • 0.5 Teelöffel Kardamom, gemahlen oder zerstoßen
  • 0.5 Teelöffel Neugewürz (gemahlen)
  • 1 Zimt (Stange)
  • 400 ml Kokosmilch (1 Dose, ungesüsst)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 2 Chilischoten
  • 10 Marillen (getrocknet)
  • 2 Äpfel (säuerlich, zB. Boskop)
  • 2 EL Kokosraspel
  • 100 g Mandelkerne (Splitter)
  • 100 g Korinthen
  • 4 EL Crème fraîche

Das Fleisch abspülen, trocken reiben und in 4 bis 5 cm lange Streifchen teilen. Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer von der Schale befreien. Zwiebeln klein würfelig schneiden, Knoblauch und Ingwer sehr klein schneiden.

Fleisch in einem breiten Kochtopf portionsweise in je 2 El erhitztem Öl anbraten, herausnehmen, Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln im restlichen Öl andünsten. Neugewürz, Kardamom, Fleisch und Zimtstange dazufügen. Kokosmilch zugiessen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, ungefähr 15 Min. leicht wallen.

Chilischoten reinigen, der Länge nach einschneiden, Kerne herausschaben. Schoten abspülen und in Ringe schneiden. Marillen in 1 cm große Würfel teilen. Äpfel von der Schale befreien, in schmale Schnitze teilen. Kokosraspel in einer Bratpfanne ohne Fett braun werden lassen. Nach 10 Min. Garzeit die Chilies, Marillen, Äpfel, Mandelkerne und Korinthen unterziehen.

Eventuell nachwürzen.

Geschnetzeltes anrichten, je mit einer Haube aus Crème fraîche versehen und mit Kokosraspeln überstreuen. Dazu Basmati-Langkornreis zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putengeschnetzeltes mit Äpfeln und Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche