Putenbrust mit Karfiol und Kokosnusscreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Karfiol (ca. 600g)
  • 2 Bund Koriander (frisch)
  • klare Suppe (gekörnte)
  • 1 Teelöffel Kokossplitter
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 Putenbrust (ca. 300g)
  • 1 Teelöffel Currypaste
  • 2 sm Zwiebel
  • 2 Kaffirblätter (vielleicht mehr)
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 150 ml Kokosnussmilch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml Tomatenpüree
  • 1 Teelöffel Sesamsaat
  • 1 Pk. Tk Gemüsereis
  • Erdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Putenbrust in schmale Streifen schneiden, später mit ein kleines bisschen Currypaste einmarinieren. Die Zwiebeln abschälen, halbieren und ebenfalls in Streifchen schneiden. Den Karfiol in kleine Rosen brechen beziehungsweise schneiden.

Das Putenfleisch kurz im Wok anbraten, heraus nehmen und bei Seite stellen. Etwas Erdnussöl in die gleiche Bratpfanne Form und die Zwiebeln darin anbraten, folgend 1 Knoblauchzehe zerrieben dazugeben.

Anschließend ein kleines bisschen Kurkuma, Kreuzkümmel und Sesamsaat dazu, Suppenwürfel (ca. 1 El) darüber streuen, sowie die Kokosnussmilch sowie das Tomatenpüree hinein Form. Die Kaffirblätter (Form einen tollen Limonengeschmack) auch dazu. Anschließend den Karfiol hinzu und das gesamte weich gardünsten.

Wenn der Karfiol weich ist, das Putenfleisch hinzfügen und kurz vor dem Anrichten den gehackten Koriander unterziehen. Alles zusammen mit dem fertig zubereiteten Tk Gemüsereis anrichten und die Kokossplitter darüber streuen. Bon Appétit!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenbrust mit Karfiol und Kokosnusscreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche