Putenbrust Mit Forellensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 piece Putenbrust (1, 6 kg)
  • 1500 ml Hühnersuppe (kräftig)
  • 500 ml Trockener Weisswein oder klare Suppe
  • 1 Zweig Rosmarin

Sossen:

  • 250 g Forellenfilets (geräuchert)
  • 2 Sardellenfilets
  • 200 g Majo (für den Salat)
  • 150 g Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 5 EL Pesto (fertig aus dem Glas)
  • 5 EL Milch
  • Zucker
  • 1 Stielansatz glatte Petersilie
  • 0.5 Teelöffel Rosa Beeren (rosa Pfeffer)

Die Putenbrust abschwemmen und abtrocknen. klare Suppe, Wein und Rosmarin zum Kochen bringen. Das Fleisch in die kochende klare Suppe Form und bei kleiner Temperatur zirka eine Stunde eine halbe Stunde machen. Fleisch im Kochsud am besten eine Nacht lang abkühlen. Fleisch in Scheibchen schneiden und auf einer Platte anrichten. Die klare Suppe anderweitig verwenden.

Für die Sossen: Forellen- und Sardellenfilets mit dem Schneidstab des Mixers zermusen und mit Majo und Schlagobers durchrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Sauerrahm bzw. Crème fraiche, Pesto und Milch durchrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Die Sossen zum kalten Fleisch zu Tisch bringen. Mit gehackter Petersilie und zerstossenen rosa Beeren überstreuen.

bis drei EL Kapern unterziehen. Das Essen ist ideal für Gäste und lässt sich gut vorbereiten.

Nährwerte: je Einheit ungefähr 550 Kalorien, 37 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenbrust Mit Forellensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche