Putenbrust mit Asia-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Zubereitung:

  • 4 Stunden

Putenbrust:

  • 150 g Karotten
  • 150 g Stangensellerie
  • 200 g Zwiebel
  • 30 g Ingwer (frisch)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 Putenbrust (ca. 1, 2 kg)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 EL Öl
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 5 EL Zucker
  • 150 ml Weisswein (trocken)
  • 80 ml Sojasauce
  • 5 EL Weissweinessig
  • 400 ml Gifluegelfond
  • Maizena (Maisstärke) zum Binden
  • 0.5 Teelöffel Sesam (geschält)

Asia-Gemüse:

  • 200 g Kleine weifle Zwiebeln
  • 300 g Karotten
  • 150 g Shiitake-Schwammerln
  • 2 Pfefferschoten
  • 200 g Zuckerschoten
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 100 g Mungobohnensprossen
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • 4 EL Öl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 0.5 Limette; fein abgeriebene Schale davon (unbehandelt)
  • 1 Teelöffel Sesam

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Karotten und Sellerie reinigen, mit den Zwiebeln in zirka 1 cm große Stückchen schneiden. Ingwer von der Schale befreien, Knoblauch schälen und beides grob hacken. Chili mit den Kernen ebenfalls grob hacken.

2. Putenbrust leicht mit Salz würzen und pfeffem. Öl in einem Bräter erhitzen und das Aeisch bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun anbraten. Putenbrust herausnehmen und Karotten, Zwiebeln und Stangensellerie kurz anbraten. Chili, Knoblauch, Ingwer und Paradeismark hinzfügen und kurz andünsten. Zucker hinzfügen und mit Sojasauce, Weissweinessig, Weisswein und Fond auffüllen. Aufkochen, die Putenbrust zurück in den Bräter Form und im aufgeheizten Backrohr bei 100 °C (Gas 1, Umluft 80 °C ) auf der mittleren Schiene 3 Stunden gardünsten.

3. Für das Gemüse die Zwiebeln schälen. Karotten von der Schale befreien, der Länge nach halbieren und diagonal in 1 cm breite Stifte schneiden. Schwammerln reinigen und halbieren. Pfefferschoten der Länge nach halbieren, entkernen und diagonal in schmale Streifen schneiden. Zuckerschoten reinigen und diagonal halbieren. Frühlingszwiebeln reinigen, dabei das Dunkelgrüne entfernen. Mungobohnensprossen reinigen, abbrausen und abrinnen.

4. Putenbrust aus dem Bräter nehmen und auf einem aufgeheizten Teller zurück in den Herd stellen. Die Sauce durch ein Sieb passieren, kurz zum Kochen bringen, mit ein klein bisschen Maizena (Maisstärke) binden und warm stellen.

5. Sesamöl und Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln und Karotten darin bei mittlerer Hitze 10 min bei geschlossenem Deckel weichdünsten, ein paarmal auf die andere Seite drehen. Schwammerln und Pfefferschoten hinzfügen und 3 min offen mitbraten. Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln und Mungobohnensprossen hinzfügen und weitere 3-4 min rösten. Mit Salz, Pfeffer und Limettenschale würzen und mit schwarzem Sesamsaat überstreuen.

6. Putenbrust aus dem Herd nehmen, in Scheibchen schneiden und mit dem AsiaGemuese auf einer aufgeheizten Platte anrichten. Die Sauce mit Sesam überstreuen und zum Braten zu Tisch bringen. Dazu passt Basmati-Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenbrust mit Asia-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche