Putenbrust im Spinatmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 320 g Putenbrust
  • 50 g Weissbrot; zerkrümelt
  • 1 Ei
  • 80 g Topfen (mager)
  • 50 g Champignons (frisch, in Scheiben geschnitten)
  • 0.5 Teelöffel Butter
  • Geflügelwuerzmischung
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • 100 g Blattspinat (frisch)
  • 1 sm Schweinenetz
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 125 ml Rindsuppe

Backrohr auf 160 Grad vorwärmen.

Weissbrot mit Ei und Topfen vermengen. Die in Butter gedünsteten Schwammerln ausgekühlt einrühren.

Spinat auslesen, reinigen, abspülen und kurz in kochend heißem Wasser blanchieren, abgekühlt abschrecken, gut abrinnen.

Gewürze von allen Seiten gut in die Putenbrust einreiben. Die Hälfte der Spinatblätter auf das gewässerte und trockengetupfte Schweinenetz legen.

Einen Teil der Schwammerlmischung auf dem Spinat gleichmäßig verteilen und die Putenbrust darauflegen. Rest der Mischung darauf aufstreichen mit den übrigen Spinatblättern belegen und ganz mit dem Schweinenetz bedecken.

Das Päckchen in einem Bräter in Butterschmalz anbraten, mit wenig Rindsuppe aufgiessen und im Backrohr bei 180 Grad 30-40 min rösten.

Die fertige Putenbrust aufgeschnitten zu Tisch bringen.

dazu: Salzkartoffeln

oder Weissbrot

Blattsalat

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenbrust im Spinatmantel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche