Putenbraten mit Küchenkräuter-Füllung und Spargelgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Porree (Stange)
  • 75 gramm Weissbrot
  • 20 cl Kuhmilch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Kerbelstengel
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze
  • 0.8 kg Putenbrust
  • 2 Esslöffel Öl
  • 50 cl Fleischbrühe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 0.125 kg Butter-Sosse-Hollondaise
  • 0.25 kg Stangenspargel
  • 0.25 kg Stangenspargel
  • 0.45 kg Roestkartoffel (Tiefkühl)
  • 1 Bund Schnittlauch

Den Porree in Ringe kleinschneiden.

In ein Achtel l Salzwasser 3 Min. andünsten, abschütten.

Das Brot in der lauwarmen Kuhmilch durchtränken.

Die Küchenkräuter feinhacken, bis auf Rest mit den Eiern, dem Porree, ausgedrücktem Brot mischen.

Mit Pfeffer, Muskat und Salz würzen.

Fleisch abspülen, "Tasche" reinschneiden und mit der Menge ausfüllen. Mit Zahnstochern zustecken.

Pfeffern und in Öl anbräunen. Die Lorbeer und Bouillon dafür. 1 Stunde bei kleiner Temperatur glimmen.

Butter-Sauce kochen, Restkräuter dafür.

Den Stangenspargel reinigen und in Salzwasser 15-20 Min. andünsten. Röstkartoffeln im Backofen kochen.

Den Stangenspargel in 4 Bündeln mit Schnittlauch festbinden.

Alles mit aufgeschnittenem Braten auf den Tisch hinstellen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Putenbraten mit Küchenkräuter-Füllung und Spargelgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche