Puten-Rahm-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitung:

  • 20 Min.
  • 250 g Langkornreis
  • Salz
  • 400 g Putenschnitzel
  • 1 Zwiebel
  • 3 Scheiben Ananas (aus der Dose)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Teelöffel Currypulver (mild)
  • 250 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 250 g Crème fraîche
  • 75 g Sojasprossen
  • Pfeffer

Pro Portion:

1. Langkornreis nach Packungsangabe in kochend heissem Salzwasser gardünsten.

2. In der Zwischenzeit Fleisch abschwemmen, trocken- tupfen und in dünne, kurze Streifchen schneiden. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Ananas abrinnen, Saft auffangen. Ananas in kleine Stückchen schneiden.

3. Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch rundherum darin anbraten, mit Salz würzen, aus der Bratpfanne nehmen. Ananas dazugeben, leicht bräunlich rösten, herausnehmen. Zwiebel und Curry im Bratfett andünsten. Mit klare Suppe und 50 ml Ananassaft löschen. Crème fraîche unterziehen, einmal aufwallen lassen. Fleisch, Ananas und Sprossen unterziehen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und 2-3 Min. ziehen. Puten-Curry mit dem Langkornreis auf Tellern anrichten.

Langkornreis: reine Formsache Gegarten Langkornreis in eine eingefettete Timbale-geben beziehungsweise kleine Tasse befüllen, gut glatt drücken, auf den Teller stürzen. Oder mit einem Eis-Portionierer Kugeln daraus formen.

Auch gut: Nehmen Sie statt Ananas Pfirsiche oder Marillen aus der Dose

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Puten-Rahm-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche