Puten-Curry-Laibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Puten-Curry-Laibchen Knoblauch schälen und pressen. Zwiebel schälen, fein hacken. Semmeln in lauwarmen Wasser einweichen, gut ausdrücken.

Fleisch und Semmeln durch den Fleischwolf drehen. Mit Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Curry, Petersilie und Ei vermengen und gut durchkneten.

Backrohr auf 220 °C vorheizen. Mit feuchten Händen Laibchen formen, jedes auf ein Stück befettete Alufolie legen, darin einwickeln und 20 Minuten auf dem Rost garen.

Die Puten-Curry-Laibchen auswickeln und heiß servieren.

Tipp

Zu den Puten-Curry-Laibchen passt frischer Salat und eine Joghurtsauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Puten-Curry-Laibchen

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 16.12.2014 um 13:51 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche