Pute mit Kokos und Cashewkernen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Putenbrustfilets
  • 4 EL Ketjap Asin
  • 3 Teelöffel Zitronengraspulver (Serehpulver)
  • 2 lg Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten (frisch)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 100 g Feste Kokoscreme am Stück
  • 100 g Cashewkerne
  • 3 EL Öl
  • 200 ml Hühnersuppe
  • Salz
  • Pfeffer

Das Putenfleisch abgekühlt abschwemmen, abtrocknen und grob schnetzeln. Mit dem Ketjap Asin und dem Zitronengraspulver mischen.

Den Knoblauch von der Schale befreien, die Chilischoten reinigen und abspülen, beides klein hacken. Die Frühlingszwiebeln reinigen und abspülen. In ca. 5 cm lange Stückchen und diese der Länge nach in schmale Streifen schneiden. Die Kokoscreme fein reiben.

Den Wok erhitzen. Cashewkerne darin unter Rühren goldgelb anbraten, wiederholt herausnehmen.

Später das Öl im Wok erhitzen, nach und nach das Putenfleisch darin unter Rühren in etwa 1 Minute scharf anbraten, fertig gebratenes Fleisch an den Rand schieben.

Ist das gesamte Fleisch angebraten, alles zusammen an den Rand schieben und die Knoblauch-Chillie-Mischung und dann die Frühlingszwiebeln in der Wokmitte kurz unter ständigem Rühren garen.

Die geraspelte Kokoscreme hinzfügen, die klare Suppe aufgießen, alle Ingredienzien ausführlich mischen und noch 3-4 min unter Rühren machen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Cashewkerne aufstreuen bzw. leicht einrühren. Dazu Langkornreis zu Tisch bringen.

Zitronengras.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pute mit Kokos und Cashewkernen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche