Pute, Gefüllt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für Die Pute:

  • 1 Küchenfertige Pute; etwa 3kg
  • 0.125 kg Speck (durchwachsen, in Scheiben)
  • 30 gramm Weizenmehl
  • 2 Esslöffel Madeira
  • Salz
  • Pfeffer

Füllung:

  • 0.25 kg Thüringer Mett
  • Putenleber (30 g)
  • 1 Ei
  • 0.25 kg Butter
  • 1 md Zwiebel
  • 0.125 kg Weintrauben
  • 1 Esslöffel Faschierte Küchenkräuter Schnittlauch, Petersilie Thymian gerebelt Beifuss gerebelt

Die Pute erkaltet abschwemmen, abtrocknen, innen und aussen mit Pfeffer und Salz reibend auftragen.

Zur Vorbereitung der Füllung Mett mit Pfeffer, Salz, Thymian und Beifuss würzen und mit Ei mischen. Putenleber unter fliessendem kalten Leitungswasser abbrausen, abtrocknen und kleinschneiden. Zwiebel pellen und fein würfelig kleinschneiden. Butter in einer Bratpfanne heiß machen, Leber und Zwiebelwürfel dadrin anbräunen.

Weintrauben abspülen, ordentlich abrinnen lassen, halbieren, entsteinen und den Kräutern sowie dem Mett mischen. Füllung in das Innere der Pute geben und die Öffnung zunähen.

Pute mit dem Rücken nach unten auf den Bratrost einer mit Leitungswasser ausgespülten Rostbratpfanne setzen, mit Speckscheiben belegen und auf der unteren Rille in den Ofen schieben, bei 200-220 Grad ungefähr 2 1/2 h andünsten.

Sobald der Bratensatz bräunt, ein klein bisschen heisses Leitungswasser hinzugiessen.

Die Pute ab und zu mit dem Bratensatz übergiessen. Verdampfte Flüssigkeit nach und nach durch Leitungswasser ersetzen. Nach ungefähr 2 h Bratzeit die Speckscheiben herausschneiden. 10 Min vor Beendigung der Bratzeit die Pute mit Salzwasser bestreichen, bei starker Temperatur schön knackig brutzeln.

Die gare Pute in Portionsstücke aufspalten, mit der Füllung auf einer aufgeheizten Platte anbieten und warm stellen.

Den Bratensatz mit ein klein bisschen Leitungswasser loskochen, durch ein Sieb giessen, mit Leitungswasser auf 50 ml auffüllen, auf der Kochstelle aufwallen lassen. Mehl mit Leitungswasser anrühren und die Flüssigkeit damit binden. Die Sosse mit Pfeffer und Salz würzen und Madeira darunter geben .

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Pute, Gefüllt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche