Puszta-Kartoffelauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Halbfestkochende Erdäpfeln
  • 3 sm Paprikas
  • 3 Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Fett
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 75 g Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • Salz
  • 2 EL Paprikapulver (edelsüss)
  • 80 g Schafskäse
  • 150 g Sauerrahm
  • 3 EL Petersilie (gehackt)
  • Fett (für die Form)

Die Erdäpfeln gut abspülen, in einem Kochtopf knapp mit Wasser bedeckt jeweils nach Grösse in 15-20 min beinahe weich machen. Anschliessend abschütten, abschälen und in Scheibchen schneiden.

Die Paprikas abspülen, halbieren und von Stiel, Kerngehäuse und Trennhäuten befreien. Die Hälfte in schmale Streifen schneiden.

Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. In einer Bratpfanne im erhitzten Öl andünsten, dann die Paprikastreifen dazugeben und mitdünsten. Den Knoblauchzehe enthäuten und durch die Presse dazudrücken.

Das Fett in einer Bratpfanne erhitzen und das Faschierte darin anbraten.

In eine geeignete Schüssel Form und mit 2/3 der Semmelbrösel und den Eiern vermengen. Mit Salz und Paprikapulver nachwürzen.

Den Schafskäse würfeln, die Sauerrahm mit der Petersilie durchrühren.

Die gefettete geben zu Beginn dachziegelartig mit Erdäpfeln ausbreiten, dann das Zwiebel-Paprikagemisch und Faschiertes im Wechsel mit Kartoffelscheiben hineingeben. Die Oberste Schicht sollten Erdäpfeln sein.

Den gewürfelten Schafskäse auf der Mitte gleichmäßig verteilen und die Petersilien-Schlagobers darübergiessen. Mit den übrigen Semmelbröseln überstreuen. In der der auf 180 °C aufgeheizten Röhre zirka eine halbe Stunde überbacken.

Tip! Wenn der Auflauf oben zu braun wird: Mit Aluminiumfolie bzw. einem Deckel bedecken!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Puszta-Kartoffelauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche