Puri (Frittiertes Fladenbrot)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 350 g Feines Vollkornmehl (Atta)
  • 1 EL Ghee (oder Butterschmalz)
  • 175 ml Lauwarmes Wasser
  • Salz
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Öl zum Frittieren

Mehl mit einer Prise Salz, zimmerwarmem Ghee und lauwarmem Wasser vermengen und zu einem nicht zu festen, elastischen Teig verarbeiten. Dafür den Teig mindestens 10-15 Minuten mit der Hand oder der Küchenmaschine durchkneten, damit das Brot schön locker wird. Zugedeckt 1 Stunde rasten lassen. Nun den Teig nochmals durchkneten und zu kleinen Bällchen in der Größe eines Golfballs formen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu flachen Scheiben mit 20 cm Durchmesser ausrollen. In einer passenden Pfanne reichlich Öl erhitzen und die erste Flade einlegen. Auf beiden Seiten ganz kurz (einige Sekunden) knusprig frittieren und das Brot dabei ständig mit heißem Öl übergießen, damit es sich schön aufbläht. Herausheben, etwas abtropfen lassen und in Alufolie einschlagen. Die restlichen Brote ebenso frittieren. Sofort servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Puri (Frittiertes Fladenbrot)

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 11.01.2015 um 15:47 Uhr

    gefällt mir

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte