Puri-Brote

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 180 g Vollkornweizenmehl, oder Atabzw. Chapati-Mehl, plus ein wenig mehr zum Bestäuben
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 150 ml Wasser
  • 625 ml Öl, plus ein wenig mehr zum Einfetten

1. Mehl und Salz in einer großen Backschüssel mischen.

2. In die Mitte des Mehls eine Ausbuchtung drücken. Das Wasser zugiessen und zu einem glatten Teig zubereiten, vielleicht Wasser hinzufügen.

3. Den Teig gut kneten und an einem warmen Platz 15 Min. ruhen.

4. Den Teig in 10 auf der Stelle große Portionen aufteilen und jede mit leicht eingefetteten oder evtl. bemehlten Händen zu einer glatten Kugel formen.

5. Auf einer leicht eingefetteten oder evtl. bemehlten Fläche die Teigkugeln zu flachen Fladen auswalken.

6. Das Öl in einer hohen Bratpfanne erhitzen. Die Fladen einzeln von beiden Seiten goldbraun rösten.

7. Die Puri-Brote aus der Bratpfanne nehmen und auf Küchenrolle abrinnen. Heiss zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Puri-Brote

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche