Punschtorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Rührteig:

  • 125 g Butter (oder Margarine)
  • 7 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Rum
  • 1 Zitronenschale (unbehandelt, fein gerieben)
  • 4 Zitronen (Saft)
  • 200 g Weizenmehl (Type 405)
  • 2 Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Pergamtenpapier oder Butter bzw.
  • Leichtbutter (zum Einfetten)

Guss:

  • 4 Marzipanrohmasse
  • 4 Zucker (fein)
  • 6 Orangensaft (frisch gepresst)
  • 4 Zitronen (Saft)

Füllung:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Orangenlikör, (z. B. Grand Marnier, )
  • 250 g Aprikosenkonfitüre

Für den Überzug;:

  • 200 g Staubzucker
  • 1 Eiklar
  • Einige Tropfen Zitronen oder evtl. Rumaroma,
  • 1 Kakao (dunkel)

1) Wie beschrieben die Form vorbereiten, den Herd vorwärmen; den Rührteig kochen - dabei die Dotter mit dem Zucker über dem Wasserbad abschlagen. Den Teig in die Form Form, backen und aus der Form lösen. Das Gebäck mit Bachpapier uns dem Boden der Tortenspringform bedeckt und z. B. mit einer Konservendose leicht beschwert auf einem Kuchengitter bis zum folgenden Tag auskühlen.

2) Die Torte waagrecht liegend zweimal aufschneiden. Den weniger schönen Boden mit der Kruste nach unten auf die Tortenplatte legen.

3) Für den Guss das Wasser so lange mit Zucker aufwallen lassen, bis der Zucker nicht mehr knirscht, dann den Orangen- und Saft einer Zitrone hinzfügen. Die

3 Böden vorsichtig mit dem Guss tränken.

4) Die Marzipanrohmasse raspeln und mit Staubzucker und Likör zusammenkneten. Die Menge in 2 Portionen teilen, diese je zwischen 2 lagen Pergamtenpapier kreisrund auswalken und daraus 2 Platten in Grösse der Torte schneiden.

5) den unteren Boden mit Aprikosenmarmelade dünn bestreichen. Die erste Marzipanplatte, dann den zweiten Boden darauf legen und diesen noch mal mit Marmelade bestreichen. Nur den letzten Boden mit der gebräunten Seite nach oben auflegen und mit einem Brettchen ein klein bisschen eben glatt drücken.

6) Die übrige Aprikosenmarmelade sieben und die Torte damit aussen dünn bestreichen.

7) Die zweite Marzipanplatte auflegen und ein kleines bisschen glatt drücken.

8) Aus Staubzucker, Zitronen, Eiklar- beziehungsweise Rumaroma und vielleicht ein wenig Wasser einen dicklichen Guss rühren auf de Torte gießen und sie damit ebenfalls am Rand überziehen.

9) Den Kakao mit einem Gussrest durchrühren, in einen Tiefkühlbeutel Form und eine feine Spitze des Beutels klein schneiden. Mit dieser Improvisierten Spritze eine schmale Spirale auf den nassen Kuchen spritzen. Die Spitze eines Messers abwechselnd von aussen zur Mitte und von der Mitte nach aussen durch den Guss ziehen. Vor dem Aufschneiden die Torte abtrocknen und durchziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Punschtorte

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 20.04.2014 um 11:18 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche