Punschtorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Punschtorten-Teig:

Für die Punschtorten-Füllung:

  • 1/8 l Rotwein
  • 50 g Zucker
  • 1 Stück Zitrone (Saft und Schale, unbehandelt)
  • 4 Stück Orange (Saft, Schale von 2 Orangen)
  • 1/16 l Rum
  • 300 g Biskotten
  • 100 g Schokolade

Zum Bestreichen:

  • Ribiselmarmelade

Zum Glasieren:

  • 1 Becher Punschglasur

Für die Punschtorte zuerst die Fülle vorbereiten. Dazu Orangen und Zitrone sorgfältig waschen, trocken rubbeln und die Schale mit einer Küchenreibe abreiben. Orangen und Zitrone auspressen.
Rotwein, Zucker, und den Abrieb zum Kochen bringen, aufwallen lassen und danach erkalten lassen. Orangen- und Zitronensaft hinzufügen.

Schokolade fein reiben. Die Biskotten in den Wein einlegen, vollsaugen lassen, die Schokolade und den Rum untermengen und alles gut verschlagen. Einige kleine Stückchen Biskotten können ruhig etwas fester bleiben.

Für die Torte die Eier trennen und die Eiklar steif schlagen. Mehl und Backpulver versieben. Eidotter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver unterheben und zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Teigmasse darauf verstreichen. Im auf 170° C vorgeheiztem Backrohr ca. 40 Minuten backen und danach auskühlen lassen.

Die Ribiselmarmelade leicht erwärmen.
Die ausgekühlte Torte einmal durchschneiden, einen Teil als Boden in die Tortenform legen und mit Ribiselmarmelade bestreichen, die Punschtorten-Fülle darauf verteilen, den zweiten Tortenteil darauflegen und  einige Stunden kühl stehen lassen. Punschglasur lt. Packungsanleitung erwärmen und gleichmäßig auf der Punschtorte verteilen.

Tipp

Für die Punschtorte können Sie die Punschglasur selbstverständlich auch selbst herstellen. Hier finden Sie ein Rezept für Punschglasur.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 5 1

Kommentare45

Punschtorte

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 02.02.2016 um 12:59 Uhr

      Liebe Hia83, selbstverständlich können Sie den Rotwein auch durch Traubensaft ersetzen. Dabei wird aber der Geschmack etwas verändert. Verwenden Sie doch eine Tortenform mit dem Standarddurchmesser von 26 cm. Wir wünschen gutes Gelingen! Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. nordicreiter
    nordicreiter kommentierte am 01.10.2016 um 18:33 Uhr

    Die Fülle ist wirklich Top - wie bei meinem Lieblingskonditor. Oder besser? ! ;-)

    Antworten
  2. nordicreiter
    nordicreiter kommentierte am 30.09.2016 um 16:48 Uhr

    Hi, ich habe auch eine Frage. Wann genau kommt der Orangen- bzw. Zitronensaft dazu? Der steht zwar bei den Zutaten, aber bei der Zubereitung ist er dann nicht mehr erwähnt. Danke u. liebe Grüße

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 03.10.2016 um 10:54 Uhr

      Liebe nordicreiter, vielen Dank für Ihre Frage. Wir haben das Rezept ergänzt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. henryhenry
    henryhenry kommentierte am 11.03.2016 um 20:21 Uhr

    immer wieder ein Leckerbissen

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche